Die Workshops

Wir freuen uns auf die Trainer und Trainerinnen 2020! Und natürlich auf dich: Hier geht’s direkt zur Anmeldung.

Alle Stufen   

Verena Lohner: Le Souffle!

Verena kehrt zum Firlefanz-Festival zurück und bringt alles mit, was Improtheater inspiriert und lebendig macht: Clown- und Theaterhandwerk,  Kinetik- und Embodiment-Techniken. Zusammen ergibt das „Le Souffle“: Frischen Atem für euer Spiel!  

Im Fokus: Atem & Atmung, Improvisation & Inspiration

Stufe 1

Markus Hahn: Be Happy on Stage!

Wie geht das, mit einer positiven Haltung glücklich und aufmerksam auf der Bühne zu stehen, egal was ist? Happy auf die Bühne gehen und es bleiben: Lernt bei Markus, die Bühne in eure Wohlfühlzone zu verwandeln! 

Im Fokus: Positive Haltung & positiver Kontakt

 Stufe 2

AUSGEBUCHT – Monika Eßer-Stahl: Ich schau dir in den Status, Kleine*r!

Monika erforscht mit euch, wie Status, Figuren, das Spiel mit den Beziehungen und unverkrampfte Szenen ohne Blocks zusammenhängen.  Bewusstes Statusspiel, starke Figuren, starke Beziehungen – das ergibt zusammen: starke Szenen.
Der Plan ist: viel spielen, viel lernen, und das Ganze mit viel Spaß!

Im Fokus: Figur & Status

AUSGEBUCHT – Knut Kalbertodt: Ich, die Anderen und die Bühne

Eine Bühne, tausend Möglichkeiten: Wie bedeutet es für unser Spiel, wie wir uns zum Bühnenraum und zu den Mitspielenden verhalten?  Das erspielt Knut mit euch – mit wenigen Worten, aber nicht sprachlos – um noch bessere, stimmigere Geschichten zu erschaffen.

Im Fokus: Spielende & Bühne

 Stufe 3

AUSGEBUCHT – Ella Gabriele Amann: Vom Klischee zur authentischen Darstellung

Ella verbindet Einblicke in Psychologie und Persönlichkeitsstile mit der überzeugenden Verkörperung von Charakteren. Verschafft euch Zugang zu einem tieferen Spiel und entdeckt neue Ansätze, insbesondere für Langformen.

Im Fokus: Schauspiel & Authentizität

AUSGEBUCHT – Marvin Meinold: Schlagzeilen und Kinnhaken

Weltgeschehen und Impro, aktuelle Neuigkeiten und Theater: Das geht zusammen! Marvin kommt nach Köln, um mit euch Improtheater und Schlagzeilen zu handfesten Bühnenmomenten zu verbinden.

Im Fokus: Impro & Zeitgeschehen

 

Zur Anmeldung

Hier entlang, direkt zur Anmeldung

Die Zeiten

Jeder Workshop umfasst circa 12 wunderbare Workshop-Stunden, die sich (in einer festen Gruppe) über das gesamte Festival-Wochenende erstrecken:

  • Freitag, 8. Mai, 15-18 Uhr
  • Samstag, 9. Mai, 10-17 Uhr
  • Sonntag, 10. Mai, 10-13 Uhr

Die Stufen

Die Workshop-Stufen dienen als Orientierung, damit du dich für ein passendes Angebot entscheiden kannst.

Stufe 1:

  • Du hast Improtheater kennengelernt und schon mal ausprobiert, probst regelmäßig oder planst das vielleicht gerade.
  • Du möchtest die Grundlagen noch besser beherrschen.

Stufe 2:

  • Du spielst seit 3-4 Jahren Improtheater, bist in einer festen Gruppe und warst schon ein paar Mal auf der Bühne.
  • Du möchtest die Basics kräftigen und streckst deine Fühler in höhere Gefilde des Improtheaters aus.

Stufe 3:

  • Du spielst seit mindestens 5-6 Jahren Improtheater, beherrschst die Grundlagen gut und hast Erfahrung mit mindestens zwei Showformaten.
  • Du fragst dich, was noch möglich ist außer ‚normalem‘ Impro.