AUSGEBUCHT – Jim Libby

Präsenz, Emotion, Figurenvielfalt

Schauspielerische Techniken im Improtheater  

Dieser Workshop ist schon ausgebucht

Vielleicht kennt ihr das auch? Nach einigen Jahren Impro-Spielens merkt ihr, dass ihr euch langsam im Kreis dreht: Die Geschichte mit dem Liebesdreieck habt ihr schon zehnmal in verschiedenen Variationen gespielt und die Figuren, die ihr verkörpert, langweilen euch – Zeit für einen neuen Ansatz! In diesem Workshop bekommt ihr die Möglichkeit, an euren schauspielerischen Fähigkeiten zu feilen, um als ImprospielerIn den nächsten Schritt zu gehen. Jim Libby arbeitet mit euch an grundlegenden Schauspieltechniken, sodass emotionale Veränderung, Bühnenpräsenz und Figurenvielfalt keine Kopfprodukte sind, sondern natürlich im Miteinander entstehen. Dieser Workshop ist für alle, die sich mehr Leichtigkeit wünschen oder sich selbst mal wieder ordentlich überraschen wollen!

Ab Stufe: 3

Im Fokus: Schauspiel

Über den Trainer

 

Jim Libby wurde in Maine, USA, geboren und lebt inzwischen in Wien, wo er als Schauspieler, Regisseur, Autor und Musiker arbeitet. Zum Impro-Theater kam er vor über 20 Jahren. Jim Libby gehört zu den Gründungsmitgliedern der Gruppe The English Lovers, mit der er bisher zehnmal die österreichische Theatersport-Meisterschaft gewonnen hat. Er hat eine Vielzahl neuer, zum Teil preisgekrönter Impro-Formate entwickelt und beim ersten vollständig improvisierten Film Österreichs („Another One Opens“, 2013) Regie geführt.

Als Trainer hat Jim Libby inzwischen mit Tausenden von Spieler*innen gearbeitet, u.a. an der Royal Academy of Dramatic Art in London und am Max Reinhardt Seminar in Wien.

Jim bei den English Lovers


Weiterstöbern:

Direkt anmelden

Zurück zur Workshopübersicht